Falkenberger Chaussee

Neubau | Wohnen auf Gewerbesockel
139 WE | BGF ca. 22.000 m²
LPH 1-5
in Planung

Nach einem erfolgreichen Wettbewerbsverfahren entsteht hier nach unseren Plänen auf dem Gelände eines früheren Supermarkts ein Wohnhochhaus, in dessen Sockel wieder ein Markt, eine Kita und das Stadtteilbüro der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Howoge angesiedelt sind. Diese Art der Neubebauung innerhalb der bestehenden Siedlungen des sozialistischen Städtebaus stellt eine sehr sinnvolle bauliche Nachverdichtung zur Schaffung dringend benötigten, kostengünstigen Wohnungsbau dar. Es werden so keine neuen Flächen versiegelt oder Freiflächen zerstört, die bauliche Dichtung in den Ortsteilzentren wird so nicht störend erhöht und die günstige Lage zur bestehenden Infrastruktur wird optimal genutzt.